(red). Die Pfadfinderinnenschaft St. Georg Waldalgesheim, vertreten durch Miriam Bopp, nahm gerne den Scheck in Höhe von 615 Euro von Marion Berres entgegen. Diese hatte ihre Geburtstagsgäste statt Geschenke um eine kleine Spende zugunsten der Pfadfinder gebeten. Mit der Spende sollen zwei weitere Pfadfinderinnen als Gruppenleiterinnen ausgebildet werden, damit die hervorragende Arbeit in Waldalgesheim weitergehen kann.

Der Weihnachtsmarkt in Waldalgesheim bot den entsprechenden Rahmen für die Scheckübergabe. Wie in jedem Jahr waren die Pfadfinder mit einem Zelt dort vertreten und boten in alter Tradition das Friedenslicht aus Betlehem an. Auch in diesem Jahr ist den Pfadfindern die Organisation der Reise des Friedenslichtes per Zug aus Betlehem geglückt.

Pfadfinderinnen von St. Georg Waldalgesheim nehmen den Scheck aus den Händen von Marion Berres entgegen.

Leave a Reply